Dienstag, 1. Oktober 2013

DiePapa ist der King!

Und zwar der King-Of-Selfrepairing. Ich habe vor gar nicht allzu langer Zeit einmal einen Blog über "Planned Obsolescence" geschrieben. Und zack - da sind wir auch schon betroffen. (war wohl Rache)

Kurz darauf wollte unsere Stereoanlage (eine Denon - also nicht gerade ein Ding, dass man schnell mal entsorgt) nicht mehr. Sie ließ sich einfach nicht mehr einschalten. Von heute auf morgen - ohne Vorwarnung. Ein befreundeter Elektrotechniker (oder ist er Elektroinstallateur?) prüfte das Ding auf Herz und Niere, fand aber keinen eindeutigen Fehler. Zu Denon wollten wir sie nicht einschicken - denn bei einem 10 Jahre alten Ding zahlt sich das meistens nicht wirklich aus. King-Papa befragte also Google (wie man das heutzutage so macht.) Google weiß ja bekanntlich ALLES. Und siehe da - er wurde in Foren fündig: bei einer gewissen Tastenkombination wird die Stereoanlage resetet und somit sollte der Fehler behoben sein, versprach der Text. Der King-Of-Selfrepairing rückte sich sein Krone zurecht, überwand sein "Ah-geh-so-einfach-kann-das-wohl-nicht-sein-Gefühl" und probiert es. Und zack - da ging sie wieder einwandfrei. Cool, oder?

Seit zwei Wochen wollte auch unser I-Pad nicht mehr. Es ließ sich kaum mehr laden. Nach 48 Stunden am Ladekabel erreichten wir mühsam 41% Ladekapazität, am Computer wurde das gute Ding gar nicht mehr erkannt. Und ja, ich weiß, ich war dem I-Pad gegenüber SEHR skeptisch (wozu wir das wohl noch brauchen?) aber es ist einfach unentbehrlich geworden. Oder wo soll ich sonst schnell ein Rezept für schwarze Linsen finden oder wie könnte ich sonst schnell zwischendurch den Kontakt zur Welt halten? Eben. Also ohne I-Pad wäre das Leben quasi nicht mehr zu bewältigen. Jedenfalls das gute Ding geht nicht mehr und nachdem es eines der ersten Generation ist, ist es wohl auch seit Jahren ausserhalb jeder Garantielaufzeit.
DiePapa hat also wieder Google befragt und fand die Antwort in einer dieser Foren. Abermals die Krone zurechtgerückt den Stecker wie beschrieben rausgeschraubt und wieder reingeschraubt und nix ging mehr. Also gar nix. Aber eine halbe Stunde später lief es wieder. Einwandfrei. Es lässt sich laden, wird am Computer erkannt und spuckt mir wieder meine gewünschten Kochrezepte raus - ist das nicht GENIALST?!

Kommentare:

  1. Oh.. vielleicht weiß er auch nen Rat für meine kaputte Speicherkarte.. 3 Monate alt und schon futsch .. ich hasse so was und bräuchte öfter auch mal so eine Reparaturhilfe.
    Lieben Gruß aus Berlin

    AntwortenLöschen
  2. Am besten dr. Google befragen so macht das DiePapa immer ;)

    AntwortenLöschen