Dienstag, 17. Februar 2015

Von Tapas und kleinen Drachen

Tja - ich weiß - öfter bloggen und so. Tut mir leid, es kam etwas dazwischen. (Nein  - keine erneute Schwangerschaft, auch wenn ich darauf von einer Bekannten vorgestern angesprochen wurde. Mit einem leicht verschmitzten Blick streichelte sie über meinen Bauch (das ist überhaupt so eine Unart - schwanger oder nicht - wie kommen Menschen dazu, einem einfach so über den Bauch zu streicheln?)   und meinte "Darf ich gratulieren?")

NEIN - man gratuliert einem nicht, wenn man in Barcelona ein paar Tapas zuviel gegessen hat. Man kann sich mit einem freuen, aber nicht gratulieren!

Eine gute Freundin lebt seit 10 Jahren in Barcelona und entschied sich  - mehr oder minder spontan - zu heiraten. Und wir - puh - was schreibt man da - 4 Mädels? 4 Frauen? 4 Damen? egal - sucht euch etwas Nettes aus - wir entschieden uns jedenfalls - mehr oder minder spontan - bei diesem Event dabei zu sein.* Schwer geniale Entscheidung. Von allen Beteiligten!


Zurück aus Barcelona wurde ich so unglaublich herzig empfangen!




Nachdem mir in letzter Zeit, die Zeit etwas abhanden gekommen ist, musste ich mich dann am Abend noch hinsetzten und für die mittlere Prinzessin ein "Der-Kleine-Drache-Kokosnuss-Kostüm" nähen. Die Große geht als Ballerina - what else? ;)




Die kleinste Prinzessin geht als "Mimi mit Marienkäferfühler". (Nein, das Kleid ist keine Verkleidung, das trägt sie immer so in Kombination mit dem Shirt. Nicht verhandelbar.)



*Falls irgendjemand Schwierigkeiten hat, diesen Absatz zu verstehen (ich kann es keinem verübeln), hier noch einmal ohne eigenwilligem Gliedsatzkonstrukt und grammatikalischem Scheiterhaufen:

Eine gute Freundin lebt seit 10 Jahren in Barcelona und entschied sich zu heiraten. Ich und drei andere Freundinnen flogen zur Hochzeit nach Barcelona. (So einfach ist das.)






Kommentare:

  1. Hätte ich so ein Kleine-Kokosnuss-Drache-Kostüm, würde ich den Fasching nicht so an mir vorbeiziehen lassen!!! allerliebst! Das nähst Du mal so am Abend???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja lieb von dir!!!! DANKE! Ja, das ging wirklich sehr schnell - ist aber auch keine sehr exakte Arbeit - aber für den Fasching reicht es allemal!

      Löschen