Montag, 25. März 2013

Rotkäppchen und die Bagels

Lange schon hab ich damit geliebäugelt und letzte Woche habe ich mir dann selbst das Geschenk gemacht: Cynthia Barcomi's Backbuch. In der Blogger-Szene wird sie als "die Göttin der Backkunst" bezeichnet - außerhalb (zumindest hier in der Umgebung) als "Cynthia-Wer?".



Viele Vorschusslorbeeren bergen ja bekanntlich ein hohes Maß an Enttäuschung, aber die Gute hat mich nicht enttäuscht - ganz im Gegenteil: ich bin begeistert. Cynthia Bargomi's Backbuch ist ein super schönes Buch mit einer guten Übersicht und jedes Rezept sieht so aus, als müsste man es unbedingt auf der Stelle ausprobieren.



Als erstes habe ich der Einfachheit halber die Bagels probiert. Sie waren ein Gedicht!! (mehr gibt es dazu nicht zu sagen - einfach himmlisch)


Abends entstehen nach wie vor einige Nähteile, aber es sind häufig dieselben Modelle in unterschiedlichen Stoffen und ich will ja niemanden langweilen. Bei Modell-Rotkäppchen konnte ich jedoch nicht widerstehen:


Die großen zwei Prinzessinnen üben sich derweilen im Kranksein :( und unsere Kellertrocknung versucht uns fertig zu machen - aber wir werden den Kampf gewinnen - so einfach geben wir nicht auf! 

Kommentare:

  1. Kommentar von meinem Nordlicht zum Modell Rotkäppchen: "Ach, DAFÜR hat sie sich drei Kinder angeschafft!"
    Deine Nähteile lamgweilen sicher nicht! Zeig ruhig alles her!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. NUR dafür! und ein bisschen auch, damit ich jeden Morgen den Sonnenaufgang genießen darf :)

      Löschen