Mittwoch, 18. Mai 2011

Zeitgewinn!

Jeden Abend das gleiche: die Kinder schlafen und ich weiß nicht was ich als erstes tun soll. Yoga, Nähen, e-mails beantworten, lesen,..... Meistens hab ich beim Kinder hinlegen gedanklich schon Ideen für Nähprojekte gesammelt und die will ich dann auch umsetzen. Yoga und lesen bleibt meistens auf der Strecke. Spätestens wenn dann der Kopf wegen hartnäckiger Verspannungen wieder brummt, bereue ich es.
Aus diesem Grunde bin ich heute erstmals eine Stunde vor den Kindern aufgestanden. ....... (ich lass hier kurz eine Pause für den Applaus und die Bewunderungsrufe, die an dieser Stelle ja sicher auftreten)


Um sieben als die Mädels die Stiegen runterpolterten hatte ich schon 20 Minuten Yoga gemacht, meinen ersten Kaffee getrunken, 10 Minuten durch diverse Blogs gesurft und zwei Stoffe gebügelt.
ja - wieso nicht. Schlaf wird überbewertet.

Kommentare:

  1. Finde ich ja auch und ich geniesse auch gerne morgens die Zeit so ganz alleine, wenn alle schlafen und drehe dann meine Blogrunde, beantworte Mails, poste selber oder lese einfach sehr gerne mit erstem Getreidekaffee in der Hand... ich hoffe das ist dann mit zwei Kindern auch noch möglich...

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christiane, jetzt habe ich gerade an dich gdacht und mich gefragt, ob dein Baby schon da ist, aber offensichtlich chilled es noch etwas im kuscheligen Bauch ;)
    Ich bin mir sicher, du schaffst die Stunde in der Früh auch mit zwei Kindern.

    AntwortenLöschen