Sonntag, 15. Januar 2012

Homemade Knuspermüsli oder: "Wie unverschämt ist das denn?"

Nach einem gemütlichen Sonntagsfrühstück haben wir heute wieder einmal unseren Lieblingspark unsicher gemacht. Früher haben wir dort in der Nähe gewohnt und sind unzählige Runden mit dem Kinderwagen spaziert. Nun fahren wir gelegentlich mit dem Auto für einen Spaziergang - oder heute für Füße-in-den-Bauch-stehen-am-Spielplatz-bei-eisigem-Wind -  dorthin. Es war dennoch wunderbar und die Mädels wärmen sich gerade in der Badewanne auf. So sehr ich den eigenen Garten nicht missen möchte, so sehr genieße ich die Atmosphäre und das Spielplatzangebot in den Parks. Die Mädels können sich austoben, mit anderen spielen oder sich auch von Wildfremden fotografieren lassen.

Letzteres passiert zum Glück nicht so oft, fand ich heute aber sehr befremdend. Die große Prinzessin stand gerade auf einem hohen Baumstamm (einer von der Art, die dort zum Befestigen von Slacklines aufgestellt wurden) als sich zwei ältere Damen mit einer Kamera in der Hand näherten und meinten, Sie solle sich doch einmal zu Ihnen hindrehen, damit sie sie fotografieren können. Die große Prinzessin wollte nicht und drehte sich nicht um. Die zwei ließen mit Ihrer Aufforderung nicht locker. Mein Hinweis: "Vielleicht will sie gar nicht fotografiert werden.", beeindruckte sie nicht sehr. Ich holte die Große dann aus dem "Schussfeld". Ist das nicht unverschämt? (oder bin ich da jetzt zu kleinlich?) Schade, dass ich keine Kamera dabei hatte, ich hätte die beiden auch nur zu gerne fotografiert - einfach so, ohne fragen. (ja ich weiß, das ist kindisch)

Aber zurück zum Sonntagsfrühstück: ich habe vor ein paar Tagen ein Rezept für Knuspermüsli ausprobiert, dass ich vor einiger Zeit hier entdeckt habe und es ist echt genial. Schnell, einfach und noch ein richtiges Müsli und keine Süßigkeit wie die gekauften Knuspermüslis.


Ich habe das Rezept nur um zwei, drei Dinge erweitert bzw geändert:




500g Haferflocken
200g gehackte Mandeln oder Mandelsplitter
100g Kokosraspeln
5 Eßlöffel Sonnenblumenöl 
5- 10 Esslöffel Reissirup oder auch Ahornsirup oder Agavendicksaft
1 Prise Meersalz
etwas Zimt

* Haferflocken, Mandeln und Kokosraspeln in einer Schüssel vermengen
* Öl mit Reissirup oder sonstigem Sirup verrühren, Zimt und Salz dazu, über die Flockenmischung geben und alles gut einarbeiten
* Masse etwas ziehen lassen und auf einem Backblech verteilen
* bei ca. 180°C Umluft ca. 15- 20 Minuten im Backofen backen
* öfters umrühren!



Die Masse wird erst nach dem Erkalten knusprig und sollte dann luftdicht verschlossen aufbewahrt werden.



Kommentare:

  1. und was noch erwähnt werden sollte: es schmeckt einfach HIMMLISCH! :-)

    AntwortenLöschen
  2. cool.. ich habe heute KnusperSchokomüsli fabriziert, weil die Schokolade nicht schmelzen wollte ... war heute der Müslimachtag.. das werde ich aber auch mal probieren.. Danke fürs erinnern und lieben Gruß aus Berlin

    AntwortenLöschen