Montag, 18. Februar 2013

Glück ist relativ

Was haben wir nur für ein Glück. Der Grund weshalb die Hälfte unserer Wände im Keller feucht sind, ist eine lecke Wasserenthärtungsanlage. (Absurderweise jene Wasserenthärungsanlage, die wir vor drei Monaten wegen einem Leck um € 300 reparieren ließen. Saubere Arbeit, oder?) Jedenfalls haben wir uns wirklich gefreut, als wir das entdeckt haben. Unsere erste Vermutung nach genauer Inspektion und Einladung diverser Experten war, dass unser Keller undicht ist und wir deshalb feuchte Wände haben. Aber wie es scheint ist der Keller dicht (sonst wäre das Wasser ja versickert), aber die besagte Anlage leider nicht. (Keller dicht machen ist aufwendig und teuer - Anlage dicht machen ist nicht so aufwendig und wird hoffnungsvoller Weise von irgendeiner Versicherung bezahlt. Hoffentlich.) *** Und ich habe sogar noch bessere Neuigkeiten: wir haben einen Urlaub gebucht! Yeah!!!! (okay, das wird den meisten von euch ziemlich wurscht sein, aber mich freut es total) Die liebste Schwägerin hat sich für uns ins Internet gestürzt und nach einer passenden Bleibe in Schweden gesucht und auch gefunden. (An dieser Stelle möchte ich mich bei der Reisebüroangestellten entschuldigen, die ich zur Verzweiflung gebracht habe und dann nicht einmal etwas über sie gebucht habe. Aber die Häuser von ihr waren gleich teuer aber nicht einmal halb so toll wie dieses und der Flug war pro Person um ein Viertel teurer. Und ein kleiner Tipp, falls ihr euch jemals über ein Reisebüro einen Flug reservieren lasst und den dann aus besagten Gründen doch nicht nehmt, dann lasst euch - wenn die engagierte Reisebüroangestellte anruft um wegen dem Flug nachzufragen - etwas besseres einfallen als "Unsere Urlaubspläne haben sich geändert" - denn die Reisebüroangestellten bekommen eine Information über Doppelbuchungen. Mega peinlich!) Jedenfalls ist das Haus so genial. Es ist wirklich ein Traum, anfangs habe ich immer einen Haken gesucht, weil es auf den Bildern so super aussieht, wie aus dem Katalog. Aber kein Haken zu finden - die Besitzerin des Hauses ist - wie soll es anders sein - Store Managerin beim blau-gelben Möbelhaus! SCHWEDEN wir kommen!!!!!! Ein paar Monate bleiben mir noch zur Vorfreude!

Kommentare:

  1. oh genial! ich war mit 14 mal ein monat mit meinen eltern in schweden, hatten auch 2 häuser gebucht an unterschiedlichen plätzen, öfters tagesausflüge, das war sooo schön, aber jetzt schon sparen, essen und trinken war damals schon schweineteuer!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann verraten: ich hab das Haus schon gesehen. Es sieht einfach perfekt aus! Warum sind Ferienwohnungen bei uns immer so hässlich? Mit Möbeln vom Mömax oder so?

    AntwortenLöschen
  3. Ach, ja, und wir hatten, gleich im ersten Sommer ein paar Wochen nach dem Einzug auch gleich feuchte Kellerwände. Restfeuchte des Baus, Sommerfeuchte, was weiß ich. Löcher in den Kellerboden, Trocknungsgeräte im Keller, man kennt das ja. Bald danach Feuchtigkeit von oben, im Bad, undichtes Dach. Löcher in die neuen Fliesen, Trocknungsgeräte....beim letzten Starkregen hat es an anderer Stelle, dort schon zum zweiten Mal, durchs Dach geregnet. Dach ist repariert, auf die Feuchtigkeitsmessung warten wir noch. Bin schon gespannt auf die Löcher im Parkett und die Trocknungsgeräte...

    AntwortenLöschen