Freitag, 22. Februar 2013

Kategorie: Schrullig

Nun ist es ja so, dass man nicht gerade als Trendsetter gilt, wenn man sich dazu bekennt, zumindest manches Mal zum Kochen eine Schürze zu verwenden. Dennoch wage ich es: JA - ab und an koche ich mit Schürze. Das Modell "Emeline Apron" find ich schon fast zu schade zum Kochen, denn irgendwie hätte ich diesen Schnitt auch gerne als Kleid. Aber wenn man sich eine Schürze als Kleid wünscht, dann ist das wohl wirklich SEHR schrullig. (erinnert mich ein bisschen an die Kleiderschürzen, die früher an den Omas angewachsen waren - im trendigen Beige)

Wendeschürze Emeline Apron 


Und weil die Schürze auch gebührend eingeweiht gehörte, gab es Gemüseburger à la Silke. Ich habe ernsthaft schwer überlegt den Dingern einen besser klingenden Namen wie: Lilliefee Taler oder MyLittlePony Laibchen zu geben. (aber vor allem letzteres ist ja momentan nicht unbedingt so vorteilhaft - dabei waren diese garantiert OHNE Pferdefleisch. Ehrenwort) Wie dem auch sei - die Kinder haben sie überraschender Weise auch unter dem nicht so verlockend klingenden Namen: Gemüseburger geliebt - nur DiePapa war nicht so leicht zu beeindrucken. ("Was hat das mit einem Burger zu tun?")
 

Ein Rezept in dem Sinne hab ich dafür nicht, aber ich habe einfach eine große Karotte, einen Kohlrabi und eine Pastinake ca. 10 min in Salzwasser vorgekocht und dann grob gerieben. Eine halbe Tasse Bulgur in Gemüsesuppe gegart. Das Gemüse mit dem Bulgur, zwei Eiern, etwas Mehl und etwas Käse vermischt, zu Laibchen geformt und in Semmelbrösel gewendet und dann in Fett gebacken. Serviert mit Joghurt-Tipp für Faule (Joghurt 1:1 mit Sauerrahm mischen, etwas Salz und Sonnentors "Gute Laune Gewürz" dazu).

Kommentare:

  1. Oh, ist die schön! Und zum Wenden, das ist ja super! Warum ist es schrullig, mit Schürze zu kochen? Will mir ja nicht meine Klamotten vollpatzen, denn das passiert unweigerlich. An die Schürze werde ich mich auch rantrauen, wenn ich den letzten Polster und den doppelten Topfhandschuh geschafft habe ;-) wo gibts das Schnittmuster?
    GlG, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia, das Schnittmuster gibt es hier:http://sewliberated.com/products/emmeline-apron-sewing-pattern

      Löschen