Montag, 29. Oktober 2012

Magnolien im Schnee

Magnolien  VOR und Schnee HINTER dem Fenster:


Mein erster selbst genähter Vorhang. Leider ist das Foto dermaßen schlecht, dass man von dem Vorhang nicht wirklich viel sieht, aber lasst eure Kreativität spielen: er ist bodenlang und sieht super aus. (Stoff: Marimekko) Vor allem im Vergleich zu dem, was dort zuvor hing. Wegen anhaltender Stilldemenz gibt es leider kein Vorher-Foto, es war jedenfalls ein in die Jahre gekommener, früher einmal weißer nun schon leicht vergilbter Fertigvorhang vom Möbelschweden. Es ist also echt eine Verbesserung. Ich muss zu meiner Schande eingestehen, dass dies der erste Vorhang ist, den ich selbst genäht habe. Einen Tipp für alle Nachahmungstäter habe ich: 5 Meter Stoff für zwei Seitenbahnen sind definitiv zu wenig. (und wir haben keine Altbauwohnung)


Nachdem bei uns draußen der Winter zu Besuch ist, haben wir schon einmal Weihnachten geübt und wegen großer Nachfrage die Spekulatius Back-Aktion wiederholt. Diesmal mit Keksstempel:



Kommentare:

  1. Doch keine Birken vor'm Fenster ;) Die Magnolien sind auf jeden Fall sehr hübsch und gerade im Winter ein schöner Farbtupfer. Ende des Monats bin ich noch mal in Graz und schau sicher wieder bei Marimekko vorbei!

    AntwortenLöschen
  2. ich liebe magnolien, hätte ich einen garten, hätte ich in voll damit, wenn die blühen.. oh so schöööön!
    vorhänge hab ich auch noch nie gemacht, hab ich aber ehrlich gesagt auch nicht vor :)
    glg andrea

    AntwortenLöschen